Diese drei Dinge muss jeder Mann in seinem Leben meistern (Frauen natürlich auch…)

By on February 12, 2010

Vor kurzem habe ich mich mit einem netten jungen Mann unterhalten, einem guten Freund eines Geschäftspartners, gerade mal 21.

Er weiß nicht genau, womit ich mein Geld verdiene, sieht jedoch nur die Ergebnisse dessen, und die ganze freie Zeit, die ich habe und womit ich Sie verbringe.

Während wir so hinten am Pick-Up sitzend zum Strand fahren hat er mir eine sehr gute Frage gestellt: “Was ist für einen Mann im Laufe seines Lebens wichtig?” (mit meinen fast 40 Jahren muss ich für Ihn wie ein weiser, alter Greis wirken… ;-) )

Meine Antwort darauf ist sehr einfach: Bevor sich ein Mann mit etwas WESENtlichem beschäftigen kann, gibt es nur drei Dinge, die er meistern muss:

* Gesundheit
* Frauen
* Geld

Und zwar in dieser Reihenfolge.


Alle drei Teile sind wichtig, und zwar in dieser Reihenfolge, und kein Teil kann langfristig ohne die beiden anderen zu einem glücklichen und erfülltem Leben führen.

Wenn Sie Geld wie Heu haben, topfit sind aber sich jeden Abend alleine in den Schlaf weinen, ist das öd.

Wenn sie gesund sind, eine Freundin oder mehrere haben (sprich, der Sex top ist), Sie jedoch nicht wissen, wie Sie nächste Woche Ihre Miete zahlen sollen (oder noch bei den Eltern wohnen und auf deren Gunst und Taschengeld angewiesen sind), wird Ihnen das nur in der Jugend wenig ausmachen. Später ist es nur noch peinlich.

Wenn Sie Geld und Frauen ohne Ende haben, jedoch gerade drauf und dran sind, an Krebs zu verrecken (sorry für den Ausdruck, aber bei Krebs ist es genau das), werden sie an den ersten beiden Dingen auch nicht wirklich viel Spaß haben.

Was ich mit diesem Beispiel sagen will: Wenn Sie das lesen sind Sie vermutlich in einer Situation, wo zumindest einer der Punkte nicht ganz so läuft wie Sie es gerne hätten.

Andererseits, wenn Sie sich NUR für Frauen interessieren, NUR für Geld oder zwischen ihrem Müslis NUR im Fitnesscenter abhängen, um sich auf Ihre nächsten Iron Man vorzubereiten, wird Sie das auf die Dauer auch nicht glücklich machen. (Trotz der ganzen Endorphine, Hormone und  Körperflüssigkeiten, die Sie bei den verschiedenen Aktivitäten ausschütten. ;-)  )

Einen letzten Tipp über die Reihenfolge der einzelnen Punkte möchte ich Ihnen mitgeben, vor allem den jungen Lesern: Geld und Frauen – einmal verloren – können einfach und schnell wieder erlangt werden.

Bei der Gesundheit hingegen ist es nicht so einfach. Daher zahlte sich aus, ab jetzt (nicht morgen) täglich dafür etwas zu tun.

Die Formel ist recht einfach:

Bewegung + ausgeglichenes Essen + richtige Einstellung = Gesundheit

Wenn möglich, schwitzen Sie täglich 30 bis 45 minutenlang bei irgendeiner sportlichen Aktivität. Sex gehört bei den Aktivitäten ganz oben dazu. (Lernen Sie das „Große Emporziehen“, also den Orgasmus ohne Samenverlust, von Mantak Chia, bspw. in seinem Buch, gebraucht schon ab 5 EUR).

Wenn Sie die obigen Punkte befolgen, können Sie sich einmal pro Woche ruhigen Gewissens einen Burger mit Cola und Pommes genehmigen.

Aber nur, wenn sie den ersten Punkt mit der Bewegung befolgen.

Jetzt nur sagen: „Der Dan hat gesagt…“ gilt nicht. Der Dan hat auch gesagt, dass man vorher ordentlich schwitzen muss, bevor Sie sich den Burger reinschieben… ;-)

Das mit Einstellung ist so eine Sache, da könnte ich Bücher schreiben.

Mein einfachster Tipp: Lesen Sie mehr.

Hören Sie mit dem Fernsehen auf und lesen Sie Bücher von Leuten wie dort sind, wo sie gerne wären.

Lesen Sie vor allem die Autobiografien jener Personen, die dort sind, wo Sie gerne sein würden. Da lernen Sie was über Einstellung.

Ich bin ein Fan vom Lesen. (Untersuchungen zufolge wird ein gelesener Text viel intensiver und stärker gefestigt als ein gesehener oder gehörter, dass man sich mein lesen mehr konzentrieren muss.)

Alle wirklich erfolgreichen Menschen lesen daher mehr, als sie Dokus gucken. ;-)

Lesen Sie also mehr, und zwar nicht Trash oder Fiktion sondern Sachbücher und Ratgeber. Auf sieben Ratgeber kann ein Roman kommen.

Wenn Sie mehr zu den obigen Themen erfahren möchten, schreiben Sie mir hier einen Kommentar, oder stellen Fragen, die Sie interessieren.

Ich poste da gerne meine Erfahrungen…

Alles Gute

Ihr Markus Dan

P.S.: Ach ja, wie sieht das ganze bei den Frauen aus? Recht ähnlich: Gesundheit – Familie – Sicherheit…die Reihenfolge schwankt jedoch nach Alter der Frau, während Sie beim Mann immer ziemlich gleich ist…

 

About admin

21 Comments

  1. Thomas

    February 12, 2010 at 11:50 am

    Wieder einmal ein wundervoller Artikel von dir Markus.

    Ich finde ebenfalls, das Einstellung fast alles ist im Leben und möglicherweise hast du ja noch ein paar kleine Rituale (Menschen lieben Rituale und Muster), die beim erreichen von Gesundheit, Frauen und Geld helfen.

    Alles Liebe, Thomas

    • markusdan

      February 12, 2010 at 4:59 pm

      Rituale sind eine Top-Möglichkeit, sich zu ändern!

      Mein Tipp: Täglich in der Früh ein Glas (warmes) Wasser.

      Der nKörper ist nach dem Schlaf total dehydriert, hatte 6-8 Stunden keine Flüssigkeit zu sich genommen und nur verloren.
      Das warme Wasser hilft den Nieren bei der Entgiftung und wirft den “Motor” an.

      Es gibt sehr viele und sehr nützliche Rituale. Ich schreibe bestimmt noch darüber… danke für das “Erinnern”… ;-)

  2. Siegfried

    February 12, 2010 at 1:41 pm

    Stimme völlig zu! Ich beschäftige mich schon mehr als ein Jahr mit NLP, Gesprächshypnose und solchen Dingen.

    Gesundheit, Frauen und Geld… bei Frauen ist es anstatt Geld die Sicherheit. Meiner Meinung ist Geld auch eine Art Sicherheit und ich habe bemerkt dass Frauen ab spätestens 35Jahren eher zu einem Mann tendieren der einen gesicherten Job hat und fest im Leben steht was wiederum gesichertes Einkommen und Sicherheit bedeutet. So erkläre ich mir jedenfalls meine doch recht gute chancen bei Frauen um 35 obwohl ich selber erst 33 bin. Ich glaube und habe es auch schon ein paar mal gelesen dass wir uns mit diesen Verhalten, speziell in Ländern mit guten Sozialsystem, benehmen wie Steinzeitmenschen da ja der Staat keinen verhungern lässt, so wie ich es gern ausdrücke.

    Die Bemerkung über das Lesen ist auch sicher richtig. Was nützt es mir wenn ich alle Herr der Ringe Bücher gelesen habe und alle Filme darüber gesehen habe, vielleicht doppelt und dreifach. Auch finde ich und hoffe dass Sie dies auch mal in einer Email erwähnen falls Sie es noch nicht gemacht haben, dass das Internet zu sehr überbewertet wird. Ich bin z.b. bei Facebook registriert und komme mehr und mehr zum Schluss dass es von vielen schon zu einer Sucht geworden ist dort Spiele zu spielen oder dort jeden Schritt ihres Lebens zu posten. Auch beobachte ich Leute die massen an Filme und Musik runterladen die sie sowieso nie ansehen oder anhören und dadurch viel Stunden ihres Lebens verwurssteln.

    Soweit auch einmal ein Kommentar meinerseits!

    Viele Grüsse,
    Siegfried

  3. Uwe G. Lindner

    February 12, 2010 at 3:38 pm

    lieber herr markus dan!

    ich freue mich immer von ihnen zu lesen.

    seit 2005 interessiere ich mich für humanenergetik,

    also saubere energie und gute informationen für mich, für uns, für alle(s).

    das thema mensch ist einfach faszinierend.

    ihre aussagen im text kann ich bestätigen.

    meine jetzige freundin bekommt schnell nervensausen,
    wenn ihre sicherheit gefährdet scheint.
    dabei gibt es ja keine echte sicherheit von außen.
    sicherheit kommt immer von innen, durch erkenntnis, aus mir selbst.

    ich liebe mein jetziges irdisches leben, es ist wunderbar.

    herzlichst … uwe ;-)

    wenn die körperpolpunkte nicht stimmen,
    funktioniert die selbstheilung nicht!!!

  4. markusdan

    February 12, 2010 at 4:56 pm

    Hallo Siegfried, ich muss Dir bzgl. Facebook und Internet vollkommen Recht geben.

    Das Internet ist für mich ein Werkzeug. Ich arbeite darin und damit. Dafür ist es wertvoll und gut.

    Für viele ist es jedoch zu einer zweiten Realität geworden. Und da beginnt es, aus dem Ruder zu geraten.

    Man wird zu der (virtuellen) Person, die man sich im echten Leben nicht sein traut! Das ist schlicht und einfach Scheisse!

    Naja… jedem das Seine… Danke nochmals allen für die netten Kommentare!

  5. Max

    February 12, 2010 at 5:58 pm

    Hallo mir gefällt der Artikel sehr gut.
    Finde den Zusammenhang sehr passend beschrieben.

    * Gesundheit
    * Frauen
    * Geld

    Freue mich auf weitere Artikel…

  6. Graf

    February 28, 2010 at 8:29 pm

    Hey Markus,

    in dem Artikel erwähnst du ein Buch (zu multiplen Höhepunkten) und da ich selbst (trotz meiner [leider] “Generation Doof”) ein begeisterter Leser bin, wollte ich mal fragen, ob du noch mehr Büchertipps hast? Selsbtverständlich aller Richtungen, nicht nur Sex :].

    • markusdan

      March 1, 2010 at 1:30 pm

      Puh, einige… ich lese seit meinem 14ten Lebensjahr im Schnitt 1 Buch pro Woche, da sind einige Gute dabei… werde mal bei Zeiten was zusammenschreiben… Bin derzeit aber auf den Philippinen und erst zum Seminartermin zurück… weiß also nicht, wann ich dazu komme…

      • markusdan

        March 1, 2010 at 1:31 pm

        ach ja… vielleicht solltest Du mit einem Buch über Schnellesen beginnen… nur ein kleiner Tipp… und Mind-Mapping, um sich das ganze zu merken bzw. zu organisieren… ;-)

  7. Ralph Flügge

    March 24, 2010 at 12:01 pm

    nickend zustimme, eine sehr interessante Einstellung. Ich habe ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass das Vermeiden von Fernsehen das Leben reicher macht…und man an seinen Zielen aktiver arbeitet, als sie sich zu wünschen.
    Gruß Ralph

  8. Kubi

    November 27, 2010 at 7:51 am

    Komisch und sehr merkwürdige Denkweise.Ich kann das alles nicht glauebn und warum?Also erst einmal,das ansprechen fällt mir nie schwer und sie klarmachen und soweiter,aber jetzt kommts,also hast du die Frau klargemacht,wirst du sieja irgendwo hin einladen müssen.So da fängst das Problen ein,also ab zum Kaffe trinken macht so schon 10 Euro,dann 2 treff,dann ab in die Disco macht schon 50 euro.Dann zum essengehen und soweiter und sofort.Also kosten kosten kostend zum schluss für einen fick knapp 100-200 Euro ausgegeben.Hätte man im Puff für ne Bums Flat 80 euro bezahlt und mit 10 Frauen schlafen können.Gibts da einen Trick auch hier für?

    • Markus Dan

      November 27, 2010 at 7:52 am

      Hi Kubi, Danke für Deinen Kommentar.

      Deine Argumentation stimmt. Von Anfang bis Ende. Und es ist tatsächlich billiger (vor allem, wenn Du an eine Heirat denkst), sich die Frauen DRIEKT zu kaufen als sich Ihre Zeit und Zuneigung indirekt zu erkaufen (Einladen, Geschenke, aber auch soziale Sicherheit wie fettes Auto, Wohnung/Haus, gesicherter Job, usw.).

      Darum gehts in dem Artikel aber auch nicht.

      Es geht um DICH selber. Es geht um Deinen SELBSTWERT.

      Warum jagt ein Jäger? Es geht nicht um das töten des Tieres. Es macht für einen Jäger keinen Spaß, auf ein festgebundenes Wild zu schießen.

      Das selbe ist bei den Frauen. Wenn ich von Meisterschaft rede, dann meine ich, dass Du soweit kommst, dass Dich die Frau wegen dem will, der Du bist. Und nicht wegen den anderen Dingen.

      Und wenn Du den Weg einschlägst, den ich mit meinen Produkten propagiere wirst Du erkennen, dass Du mit obiger Einstellung nicht nur OHNE Geld auskommst, sondern sogar Frauen für DICH zahlen… aber jedem das seine…

      lg
      Markus

      P.S.: Es gibt tatsächlich einen Trick, bzw. eher eine Technik, die ich von einem Profi in diesem Gebiet gelernt habe, um Prostituierte und Gogos kostnlos rumzubekommen und hörig zu machen. Ist aber nicht so mein Ding…

      • Michael

        December 12, 2010 at 3:25 am

        Hallo Markus,

        also jetzt hast Du mich aber extremst neugierig gemacht *grins*…

        Was ist denn das für eine Technik von der Du hier gesprochen hast?

        Gruß Michael

  9. Luke

    June 26, 2011 at 11:12 am

    Danke für den Artikel. Er hat mir eine neue Sichtweise gegeben.

    Dem Tipp, dass man jeden Tag 30 Minuten schwitzen soll, hätte ich früher einfach so zugestimmt. Heute würde ich es etwas differenzierter betrachten, denn auch zuviel “Sport” ist nicht gesundheitsförderlich.

    Jedem der sich für das Thema Gesundheit interessiert empfehle ich dieses Video http://www.the21convention.com/2011/04/05/mark-sisson-t21c-2010/ (und für diejenigen, die das Buch lesen wollen, um es besser zu behalten :D, eben das Buch ;))

    • admin

      June 26, 2011 at 11:20 am

      “Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist.”
      Paracelsus – schweizerischer Arzt, Naturforscher und Philosoph (1493 – 1541)

      • Luke

        June 26, 2011 at 4:21 pm

        Das stimmt.
        Die Herausforderung ist es die richtige Dosis zu finden.

  10. Hannahla

    July 28, 2011 at 2:56 pm

    Wenn es nur bei diesen 3 Dingen bleiben würde, wäre alles nicht so wild ;)

  11. Pingback: Diese drei Dinge muss jeder Mann in seinem Leben meistern (Frauen natürlich auch…) | Markus Dan´s Welt

  12. Jeron

    October 26, 2011 at 7:49 am

    Ein interessanter Artikel, den Sie Herr Markus Dan geschrieben haben.
    Da haben Sie völlig recht mit der Einstellung 1 Gesundheit 2 Frauen 3 Geld.
    Ich muss leider sagen das, dass es bei mir nicht der Fall ist. Ich habe ein Top Figur (sexy Körper) habe nette ausländische Frauen kennen gelernt und mehrere male Guten Sex gehabt, nun ist die Folge gewesen, dass die Frauen mich ausgenutzt haben, wegen mein gut ausehenden Körper und Reichtum. Das finde ich keinesfall inordnung. Wenn Frauen nur mehr wegen des Geldes mit dir ins Bett gehen, dann ist sehr sehr schade..
    Liebe Grüße Jeron

    • admin

      October 26, 2011 at 10:05 am

      Hallo Jeron,
      leider ist es ebenso auch bei Ihnen der Fall, und zwar Punkt 2 – Frauen.
      Was ich im Video nicht erwähnt habe: es geht darum, mit dem Thema Frauen eine für sich zufriedenstellende Lösung gefunden zu haben.
      Ihr Fall ist ein Zeichen, dass es da nicht klappt, ebenso wie die 50% Scheidungsrate, die vielen unglücklichen Singles und so weiter.
      Ein Schwäche von uns Männern ist auch unsere Naivität was Frauen anbelangt…
      Ihre Probleme hätten trotzdem ein Haufen Männer gerne… ;-)
      Alles Liebe
      Markus

  13. Jeron

    October 29, 2011 at 9:28 am

    Hallo Herr Markus, DANKE dass Sie mir beantwortet haben. Es ist für mich eine Ehre darüber zu sprechen. DANKE für das tolle Angebot was Sie mir geschickt haben, ich habe bereits schon eine Super Sponser und Mentaltrainer zugleich hier in Südtirol.
    Liebe Grüße Vieider Jeron

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>