Schnellhypnose Seminar – Hypnose lernen, unbekannte Verführungstechniken und Verführung

By on June 28, 2010

Die Übung:

 

Alle Jahre wieder (naja, nicht alle Jahre, aber selten genug) gibt es ein Seminar mit Markus Dan.

Was hat nun so ein Seminar von Markus Dan, was die anderen nicht haben?

Abgesehen davon, dass die Teilnehmer schöner sind?

Ein paar Worte eines Teilnehmers vom letzten Seminar:

“Für mich wurde es dann so richtig interessant an Tag 2, da ich mich mehr mit dem Thema Gesprächshypnose & Rapportaufbau auseinandersetzte. Hier ging’s dann richtig zur Sache. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen als Markus sein verbales
Waffenarsenal auspackte. Wo bei anderen ein Riesenthema daraus gemacht wird, und man am Ende gar nicht mehr durchsieht vor lauter
Routinen und auswendig gelernten Sequenzen, hat Markus hier alles kurz & bündig zusammengefasst, so dass ich nicht wie überall angepriesen seitenlange Texte auswendig lernen muss um, sondern einfach improvisieren kann.
Dadurch wirke ich absolut kongruent mit dem was ich erzähle und löse einen bombastischen Rapport aus, der mir bis dahin neu war. Mein Date hat gestern bis über beide Ohren gestrahlt als ich ein paar Techniken an ihr ausprobierte…” (ein Teilnehmer)

Was ist nun dieses “Waffenarsenal”?

Folgendes erwartet Sie am zweiten Seminartag:

DIE FRAGENKETTE:

10 spezielle Fragen sorgen dafür, dass in extrem kurzer Zeit eine unglaubliche Verbindung hergestellt wird. Die Struktur der Fragen ist hypnotisch in der höchsten Ebene und sorgt dafür, dass sie ohne jegliche Vorbereitung angewendet werden kann.

Es wird erklärt, was die genauen Hintergründe sind und wie Sie selbst solche extrem starken hypnotischen Fragen für bspw. Verkaufszwecke herstellen können.

10 MINUTEN GEDANKENKONTROLLE:

Eine der stärksten Techniken, die ich kenne, direkt aus den Labors von Sekten-Deprogrammierern. Mit dieser beim letzten Seminar in Frankfurt zum ersten Mal öffentlich gemachten Technik übernehmen Sie innerhalb von 10 Minuten die Gedanken der anderen Person und legen fest, was diese denken soll. Es ist eine der effektivsten, schnellsten und tiefsten Arten der Gedankenkontrolle, die ich kenne.

DER MÄRCHENPRINZ:

Bei dieser Technik aktivieren Sie tiefste Bedürfnisse und Begierden, die in einer Frau schlummern. Sie erlauben ihr dadurch Gefühle zu fühlen, die sie lange vergessen hatte. Achtung: Diese Technik kann eine Frau von Ihnen abhängig machen!

DIE KAHUNA-VERFÜHRUNG:

Kahunas waren mächtige Schamanen-Priester auf Hawaii, ihre Techniken und Mächte sind großteils verloren gegangen, jedoch sind einige der inneren Werkzeuge und Prinzipien erhalten geblieben.
Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit dem Wissen der Kahunas und zeige ein Prinzip bzw. eine Technik, die ohne jegliche Vorkenntnisse angewandt werden kann.

Mit dem am Vortag gelernten Wissen kann dies zu Ihrem Jedi-Lichtschwert werden.

Das sind jene 4 Techniken, die am Vormittag von Tag 2 gelehrt werden, ohne viel drum herum. Ich könnte aus jedem einzelnen der Themen ein gesamtes Wochenende machen, aber nach der Basis des ersten Tages und den gelernten Prinzipien werden Sie diese Techniken sofort und mühelos verstehen und anwenden können. Wie der Teilnehmer oben bereits beschrieben hat.

Am ersten Tag lernen Sie meine Lieblingsform der Hypnose: SCHNELL-HYPNOSE.

Wie ist es möglich, Hypnose an einem Tag zu lernen?

Wie kann ich an einem Tag Hypnose lernen, wo doch andere das in 2-Wochen Kursen beigebracht bekommen?

Ich sage nicht, dass 2-Wochen Kurse schlecht sind, ganz im Gegenteil.

Aber meine Zeit ist kostbar, und Ihre auch – und es ist nicht notwendig, ein Thema komplizierter zu machen als es tatsächlich ist. Und leider geschieht dies allzu oft
in solchen Seminaren.

Ich bin ein Fan von OCKHAMS RASIERMESSER. Das ist ein Sparsamkeitsprinzip aus der Wissenschaftstheorie, die sagt, dass etwas so einfach wie möglich erklärt werden soll.

Die Dinge auf meinen Seminaren werden so einfach wie möglich erklärt.

Wenn ich als Trainer ein Thema verstanden habe brauche ich keine zwei Wochen, um es breit zu wälzen.

Und Üben kann ich genug im “echten Leben”.

Von wem habe ich dieses Wissen?

Ich interessiere mich seit meinem 14ten Lebensjahr für Hyponose.

Während sich andere Jungs in meinem Alter über Vespas und Ihren Haarschnitt Gedanken machten, las ich Tepperweins “Hohe Schule der Hypnose”.

Ich habe mich seit damals ordentlich weiterentwickelt und zähle die besten Ihres Fachs zu meinen Lehrern.

Einer der besten auf dem Gebiet der Schnellhypnose ist Anthony Jacquin. Es ist in England bekannt und hat die Hintergrundarbeit für zahlreichen TV-Shows gemacht. Bspw. “I know what you did last friday”, bei der eine Person einen ganzen Tag in Hypnose war und anschließend in der Show sich versucht zu erinnern, was er so an dem Tag getan hat.

Hier ist ein Videoclip von Anthony Jacquin:

YouTube Preview Image

Zu sehen sind in diesem Video auch einige der Techniken, die Sie auf dem Schnellhypnose-Seminar lernen werden.

Anthony Jacquin und Markus Dan

Anthony Jacquin und Markus Dan

Nur das Wesentliche praktisch anwendbar

Schnell-Hypnose eignet sich sehr gut, die Prinzipien von Hypnose zu verstehen und zu lernen. Und das ist es, was am ersten Tag geschieht.

Das von mir unterrichtete System ist aus praktischen Anwendungen der Show-Hypnose und Straßen-Hypnose entstanden und zählt zu den schnellsten und effektivsten Wegen, eine Hypnose einzuleiten und durchzuführen.

“…der wichtigste Punkt war für mich als Markus erklärte, dass Hypnose/Manipulation absolut nix Außergewöhnliches ist. Dass wir im Alltag ständig manipuliert werden ob durch Frauen, Freunde, Werbung, Fernsehen oder Arbeitskollegen, bewusst oder unbewusst. Da das so ist sollte jeder der ganz nach oben kommen möchte in diesem Bereich die Meisterschaft erlangen anhand seiner eigenen Moralvorstellungen…” (ein Teilnehmer)

Warum ist das wichtig?

Sie lernen schnell, an einem Tag, wie Sie Hypnose praktisch anwenden.

Alle wichtigen Elemente werden am ersten Tag besprochen und geübt.

Sie werden dadurch sehr schnell ein praktisches Verständnis von Hypnose und tiefer Kommunikation bekommen.

Bevor Sie nun weiter lesen, lassen Sie mich eines klarstellen: Ihr Investment wird 1.397,-,- Euro sein. Und für einige Schnellentschlossene 697,- Euro.

Dieses Seminar ist nicht für Jeden. Oder Jede.

Warum?

Es gibt verschiedene Ausbildungen in diesem Gebiet, und diese reichen von einigen Stunden bis einige Wochen.

Und um es noch klarer zu sagen: Einige selbsternannte “Gurus” verlangen für Material, das nicht halb so gut ist, in verschiedenen “Bootcamps”, “Trainingslagern” und “Intensiv-Seminaren” in oft überfüllten Gruppen mit bis zu 200 Leuten 3.000,00 Euro und mehr.

Meiner Meinung und Erfahrung nach zocken einige Leute in der NLP/Hypnose/Verführungs-Szene Ihre Kunden ab. Punkt.

Diese “Gurus” erzählen den nichtsahnenden Interessenten, dass es Wochen und Monate dauert, bis man “das Geheimnis der Hypnose” lernen kann.

Hypnose ist kein Geheimnis. Das werden Sie am ersten Vormittag lernen und erfahren.

Und wegen der eigenen Unfähigkeit die Leute hinzuhalten und mit unnötigem Wissen zu belasten ist nicht mein Ding.

Wenn Sie darauf stehen, irgendwelche Geschichten aus dem Alltag des “Gurus” zu hören, weil diese “metaphorischen Inhalts” sind und Sie schon “das Richtige” lernen werden (also irgendwas), dann werden Sie von meinem Seminar bitter enttäuscht sein.

Jemand, der sein Handwerk versteht, kann sein Thema so erklären, dass es ein vierjähriges Kind versteht.

Wer dazu 2-stündige Geschichten braucht oder sich hinter einer Mauer aus Fremdwörtern versteckt, hat es meiner Meinung nach nicht verstanden.

Fremde Glaubenssätze einbauen? Ekelig.

Weiters habe ich die Erfahrung gemacht, dass vor allem in der NLP-Szene in solchen Seminaren versucht wird, Ihnen die jeweiligen moralischen und ethnischen Glaubenssätze der Organisation oder des Vortragenden reinzudrücken. Womöglich noch in Trance. Ekelig.

Sie sind kein kleines Kind mehr. Sie müssen selber wissen, was moralisch vertretbar ist und was nicht.

Und wer bin ich, dass ich darüber urteilen kann, was Ihre Moral zu sein hat?

Ich gebe Ihnen die Werkzeuge und Möglichkeiten.
Es liegt an Ihnen, Gutes damit zu tun.

” Er [Markus Dan] labert nicht um den Brei sondern geht direkt auf die Ursachen, Probleme und Lösungen ein. Gut fand ich auch die Fragesession am Ende und das er auch während der Pausen ausführlich die Fragen beantwortete.” (ein Teilnehmer)

Ich ziehe mich immer mehr aus dem Gebiet der Hypnose
und Verführung zurück. Daher gehe ich auch immer mehr
mit meinen selbst verwendeten Techniken, die sehr weit
entwickelt sind, an die Öffentlichkeit. Ich will, dass
motivierte Leute dieses Wissen annehmen und einsetzen.

Es wäre zu schade, wenn es verloren gehen würde, da ich zu viel Zeit in sie investiert habe.

Ich gehe immer mehr in meinen Lieblingsbereich zurück: Marketing und Werbung.

Das Hypnose-Seminar-Geschäft macht mir einfach Spaß.

Und ich stehe nun mal gerne vor Leuten und höre mich reden! Sorry, so ist das nun mal… ;-)

Aber Sie können davon profitieren.

Das Einzige was ich im Gegenzug möchte sind motivierte Schüler.

Sie erfahren ALLES.

Ich bin bereit, bei diesem Seminar alles zu lehren, was ich weiß, und alle Fragen zu beantworten.

Ich mache keine Seminare mehr dieser Art.

 

Dieses Jahr wird es keine weiteren mehr geben.
Nächstes Jahr eventuell nur noch eines.

Seminare waren nie meine Haupteinnahmequelle, aber sie haben mir (und den Teilnehmern) immer sehr viel Spaß gemacht, daher mache ich es noch.

Sie werden ein einzigartiges System der direkten Schnellhypnose lernen, welches Sie überall anwenden können, also auch beim Fortgehen, auf der Straße, zum Leute kennen lernen und mehr.

Und Sie werden bei diesem Seminar Methoden kennen lernen, wie Sie (direkte und indirekte) Hypnose und (gesprächs-)hypnotische Prinzipien in der Verführung einsetzen können, in einer Art und Weise, wie Sie bisher noch nie unterrichtet wurden.

“Mich hat dieser Workshop definitiv richtig geflashed. Es macht unfassbaren Spaß Leute zu hypnotisieren und in einem positiveren Zustand als zuvor zurück zu lassen. Gestern mussten 2 meiner Freunde bereits dran glauben. Das ausschließlich positive Feedback macht Lust auf mehr.” (ein Teilnehmer)

Auch wenn 979,- Euro für das gelehrte Wissen ein geradezu lächerlicher Betrag sind, möchte ich nicht, dass Sie wegen diesem Seminar Schulden machen.

Entweder Sie haben es, oder Sie haben es nicht.
Ich will nicht, dass Sie irgendeinen Druck deshalb haben.

Noch einiges zu den Abläufen: Ich wurde gefragt, ob ich das Seminar in Wien machen werde, oder in München oder sonst wo. Leider nein. Dieses Jahr gibt es nur noch das Seminar in Berlin. Buchen Sie mit airberlin.com und checken sich günstige Tickets.

Hier finden Sie die Termine für das nächste Seminar in Schnellhypnose-Verführung.

Vielleicht haben Sie an diesem Tag schon etwas vor?
Oder Sie haben das Wochenende bereits verplant?

“…aber ich habe keine Zeit…”

Bedenken Sie: Sie werden nie die Zeit für etwas haben.
Vor allem nicht für die wirklich wichtigen Dinge.

Sie müssen sich diese Zeit immer NEHMEN.

Und dasselbe gilt für dieses Seminar. Gehen Sie kurz in sich und überlegen welche Ausreden Sie haben, um NICHT am Seminar teilzunehmen.

  • Es ist zu teuer
  • Ich habe keine Zeit
  • Es ist zu weit weg
  • Ich wollte die Oma besuchen
  • Meine Schildkröte muss das Wochenende raus
  • usw.

Sie werden immer Gründe finden, warum Sie etwas NICHT tun sollen.

Denken Sie mal darüber nach, wie sich Ihr zukünftiges Leben verändern würde, wenn Sie dieses Seminar NICHT besuchen.

Vermutlich wird es genauso wenig spektakulär weitergehen wie bisher.

…aber was wenn DOCH?

Und jetzt stellen Sie sich für einen kurzen Moment vor,
Sie besuchen das Seminar. Stellen Sie sich vor, was Sie alles lernen werden und überlegen, wie sich Ihr Leben DANN verändern könnte.

Gehen Sie mehrere Monate in die Zukunft und beobachten Sie die positiven Veränderungen in Ihrem Leben, in Ihrem Umgang mit anderen Menschen.

Und vor allem in Ihrem Sexualleben.

Letztendlich ist es das, was Sie bekommen: Eine neue Zukunft. Neue Möglichkeiten.

Sie erweitern Ihr jetziges Potential und schaffen sich neue Möglichkeiten in Ihrer Zukunft, die Sie vorher nicht hatten.

Nehmen Sie sich die Zeit und investieren Sie in Ihre Zukunft. Nutzen Sie die Möglichkeit, aus Ihrem gewohnten Umfeld einige Tage auszubrechen und Ihr Potential zu erweitern.

Schaffen Sie sich diese Freiheit und melden sich jetzt hier an.

Auch wenn Sie es nicht gerne hören: Wenn Sie sich jetzt nicht anmelden, werden Sie es vermutlich überhaupt nicht tun.

Aus jetzt wird später, und aus später Morgen.

Morgen wird vergessen und bevor Sie sich versehen war das eine weitere Gelegenheit in Ihrem Leben, die Sie vorübergehen haben lassen.

Geben Sie sich einen Ruck, tun Sie für sich und Ihre Zukunft das Richtige und investieren einige Tage und etwas Geld in sich, Ihre Entwicklung und Ihren Erfolg.

Sehen Sie sich mein Angebot an und nutzen den Frühbucherbonus.

Bis bald in Berlin!

Ihr

Markus Dan
http://www.markusdan.com

2 Comments

  1. Jörg

    October 4, 2010 at 11:12 am

    Das letzte Seminar war SPITZENMÄßIG! Echt eines der besten, was ich so erlebt habe… Danke!

  2. Frank Tröger

    December 12, 2010 at 9:30 am

    Grüß Gott alle zusammen, grüß Gott Markus!
    Ich habe das August 2010 Seminar in Berlin besucht und schon vorher den “GESPRÄCHS-HYPNOSE
    für Job und Alltag” von Markus gearbeitet. -
    X Hypnosebücher gelesen z.T. 100 Jahre alte etc. – auch Tepperweins – Hohe Schule der Hypnose. -
    Das war alles gut. – -PUNKT!-

    Bei Markus aber gibt es einen gravierenden Unterschied.-
    Das ist die, auf einen praktisch-verwendbaren Punkt gebrachte, “Essenz” des größten Teiles vom “Hypnotoschen Wissens” der Menschheit.-

    Auf deutsch: man kann sich den Umweg über “zehrende” Literatur sparen und gleich praktisch arbeiten. -Wenn man etwas wissen will – dann kann man es ja später nachlesen.-

    Markus kommt authentisch daher – liebenswürdig. – Seine kleine, nette Portion selbstironische Eigenliebe ist sympatisch, ehrlich, befördert das Seminar nach Kräften und schafft allenthalben Fröhlichkeit. -
    Fröhlichkeit und Freude zu verbreiten ist auch mein Beruf.-
    Ich arbeite musikalisch (Akkordeon) mit Alzheimer- und anderen Demenzkranken und kann das Gelernte sehr gut in der Praxis gebrauchen. – Ja ja! -Ich weiß auch – dass in den Büchern steht – o.a. und weitere Personengruppen sind nicht hypnotisierbar. -Das betrifft aber nur die verbale Hypnose. – Bei Musik sieht das schon ganz anders aus. – Da habe ich einmal einen geistig schwerstbehinderten jungen Mann in 40 Min. stillgestellt und dann über anderthalb Stunden mit
    offenen Augen schlafen lassen.-

    Gut —ja lieber Markus – ich bin überall des Lobes voll über Dein Seminar und kann es getrost
    jedem weiterempfehlen. -Egal aus welchem Grunde er auch immer Hypnose machen möchte. —
    Bei Dir kann er es schnell und gut lernen.

    Du bist DER PRAKTIKER!!!

    Ich hypnotisiere inzwischen überall wo ich arbeite aus Jux die Krankenschwestern. -
    Es haben sich verrückte Überraschungen gezeigt (für mich). -
    Ich hab mich schon wiederholt erschrocken, wenn es plötzlich viel schneller ging – als ich es erwartet hätte. -

    Das Hypnotisieren macht einen Heidenspass und man kann schnell süchtig danach werden.-

    Aber noch ein praktisch äußerst wichtiger Aspekt ist für mich die Anwendung der Hypnose in der Musikschule bei hyperaktiven Kindern (unschuldige Opfer des unseligen Zeitgeistes). -
    Dort habe ich überraschend gute Erfolge.

    Also Markus – noch mal mein herzliches und aufrichtiges Kompliment für Dich
    und Dein -SO-SEIN-
    und Dein SO-MACHEN! –
    Und ….MACH WEITER SO!!!

    Es grüßt mit frohem Dank an Dich und Deine Freunde — Dein FRANK!
    P.S.: In Berlin wäre ich gerne wieder mit dabei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>